Ergänzendes Angebot 2. / 3. Klasse (Freifächer)

Ein Freifach…

... ist eine freiwillige Interessensvertiefung für die ganze Kursdauer (nachträgliche Abmeldung ist nicht möglich!)

... wird durch Lehrpersonen mit einem speziellen Fachwissen unterrichtet.

... findet in der Regel am Mittwochnachmittag 14-täglich in einer Doppelstunde statt (Ausnahme: die Zusatz-Freifächer BG, TcG, MINT, MU, TxG, LL, LI oder mehrfach geführte Kurse, wie z.B. Tastaturschreiben).

... ist nicht benotet.

 

... kann nur bei genügend Anmeldungen stattfinden, weshalb eine 2. Wahl (Ersatzwahl freiwillig) bei der Anmeldung erfragt wird. 

 

 

Wie darf gewählt werden?

 Es kann in der 2. und 3. Klasse kann je ein Angebot gewählt werden.

 

 

Wie funktioniert die Anmeldung konkret?

Die Anmeldung erfolgt entweder in Papierform oder über das SAL-Portal (Rubrik eSchool) im Januar.

 

Factsheet zu den ergänzenden Angeboten

Download
Tastaturschreiben_PeC.pdf
Adobe Acrobat Dokument 138.9 KB
Download
Journalismus_ScS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.7 MB
Download
Photoshop_StJ.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.0 KB
Download
Fussball für Mädchen_ChK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.7 KB
Download
Selbstverteidigung_GaN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB
Download
Let's speak English_SaK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 561.3 KB
Download
Geometrisches Zeichnen_SeM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 165.3 KB
Download
Musik und Theater_BuM.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB

Zusätzlich können sämtliche Wahlpflichtfächer (Musik, Technisches Gestalten, Textiles Gestalten und Bildnerisches Gestalten, Latein, Italienisch und MINT) als Freifach gewählt werden, auch in der 3. Klasse, sofern bereits in der 2. Klasse belegt. 

 

Link zu den Informationen zu den Wahlpflichtfächern


Videos zu den ergänzenden Angeboten

Klicke auf den Namen des Fachs und schon startet das Video.

Freifach Lehrperson
Tastaturschreiben Claudio Perin
Journalismus Simone Schoeffel
Photoshop Jasmin Stillhard
Fussball für Mädchen Kathrin Christof
Selbstverteidigung Natalie Gayny
Let’s speak English Kathrin Saxer
Geometrisches Zeichnen Markus Senn
Musik und Theater Martin Burr